Seit 2001 kombiniert Reginald Kennedy, Gründer von Fingers de Freedom, PET-Recycling mit der Kunst des Finger-Paintings. Die mit Textilfasern aus rezykliertem PET angereicherten T-Shirts und Pullover bemalt er eigenhändig in seinem Atelier im US-Bundesstaat Arizona. Um Kinder und Jugendliche auf die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten von rezykliertem PET aufmerksam zu machen, sammelt er mit seinen Mitarbeitenden die notwendigen PET-Getränkeflaschen direkt in Schulen und lokalen Unternehmen. «Hier in den USA liegt die PET-Sammelquote bei unter 20 Prozent. Wir hoffen dies durch unser Engagement zu ändern», erklärt Reginald Kennedy. Die fingerbemalten T-Shirts und Pullover können mit eigenen Designvorstellungen direkt in Auftrag gegeben werden und sind für umgerechnet 130 Franken erhältlich.

www.fdefclothing.com

140721 FingersdeFreedom
Reginald Kennedy bemalt seine T-Shirts eigenhändig in seinem Atelier in Arizona.