PET-Rezyklat für das Jahr 2019 ausverkauft

Rezykliertes PET – das sogenannte rPET – ist so beliebt wie noch nie. Die verfügbaren Mengen für das Jahr 2019 sind bereits jetzt ausverkauft. PET-Recycling Schweiz ist hocherfreut über diese Entwicklung. Denn jedes wiedereingesetzte Gramm rPET ist purer Umweltschutz.

Von Recycling kann erst gesprochen werden, wenn das wiederaufbereitete Material zurück in den Kreislauf gelangt. Deshalb gehört die Absatzförderung von rPET zu den wichtigsten Aufgaben von PET-Recycling Schweiz. Dank dem Absatzrekord ist bereits jetzt absehbar, dass der rPET-Anteil in Schweizer PET-Getränkeflaschen in diesem Jahr einen Rekordwert erreichen und die Schweiz damit ihren internationalen Spitzenplatz beim Bottle-to-Bottle-Recycling verteidigen wird. Dass das lebensmitteltaugliche rPET für das Jahr 2019 bereits im Februar ausverkauft ist, ist hocherfreulich und eine gute Nachricht für den Umweltschutz.

Umweltnutzen dank geschlossenem Kreislauf

Das Recycling im geschlossenen Kreislauf (Bottle-to-Bottle) ist 2,4-mal umweltfreundlicher als das konventionelle Recycling für die einmalige Wiederverwendung (z.B. Textilien). Jede Erhöhung des rPET-Anteils in PET-Getränkeflaschen erhöht somit den Umweltnutzen des PET-Recyclings massiv.

PET-Recycling Schweiz Granulat Blatt

Nächstes Highlight steht vor der Tür

Am 3. April 2019 wird in Bilten (GL) die modernste Aufbereitungsanlage für PET-Getränkeflaschen in Europa in Betrieb genommen. Damit schafft die Schweiz für die Zukunft dringend benötigte Recycling-Kapazitäten. Die Anlage ermöglicht die Herstellung eines PET-Rezyklats, das qualitativ in Europa seinesgleichen sucht. Das Recycling im geschlossenen Kreislauf wird so weiter gestärkt.